Spenden
Super-Seegras: Die "Helden der Meere"
März 16, 2021

Super-Seegras: Die "Helden der Meere"

Von EJF Deutschland

Wir starten in die dritte Woche des Blue Carbon Monats und das Thema lautet: Super-Seegras!

Seegraswiesen werden oft unterschätzt, dabei sind sie lebenswichtig für uns und unsere Erde: Sie beheimaten nicht nur eine fantastische Tierwelt – vom Seepferdchen bis zur Seekuh – sondern können auch riesige Mengen Kohlenstoff aus der Atmosphäre ziehen und so die Erderwärmung bremsen.

Traurigerweise verschwinden sie in rasantem Tempo. Alle 30 Minuten verlieren wir weltweit eine Seegraswiese von der Größe eines Fußballfeldes.

  • Unterschreibe unseren offenen Brief, damit sich die führenden Politiker*innen der Welt dafür stark machen, "blaue" Kohlenstoffspeicher und Ökosysteme wie Seegraswiesen zu schützen!

Akut bedrohte "Wunderpflanzen"

Bis zu 18% des weltweiten ozeanischen Kohlenstoffs sind in den Blättern, Wurzeln und Sedimenten von Seegraswiesen gespeichert. Diese “Wunderpflanzen” können 35-mal so schnell Kohlenstoff aufnehmen wie tropische Wälder. Außerdem sind 20% der für die Fischerei wichtigen Fischarten in verschiedenen Lebensstadien auf Seegraswiesen angewiesen oder sie profitieren von ihnen.

Wie viele empfindliche Ökosysteme unserer Erde ist auch Seegras in Gefahr aufgrund von Küstenentwicklung, Verschmutzung, zerstörerischen Fischereipraktiken und durch den Temperaturanstieg in den Meeren. Fast 30% aller Seegraswiesen, die zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts bekannt waren, sind verschwunden.

Hilf uns, Seegraswiesen zu schützen

Gerade heute brauchen wir gesunde, intakte Seegraswiesen mehr denn je zuvor. Mit unserem offenen Brief fordern wir Staaten und Regierungen weltweit auf, sich für ihren Schutz und ihre Wiederherstellung einzusetzen:

Wir laden Dich herzlich dazu ein, unser kostenloses Social Media-Material zu benutzen, damit sich noch viel mehr Menschen unserem Aufruf anschließen:

Danke, dass Du Dich gemeinsam mit uns für diese unscheinbaren Helden der Meere einsetzt.

Nächste Woche reisen wir weiter die Küste entlang. Unser nächster Halt: eines der außergewöhnlichsten Ökosysteme überhaupt, die Mangrovenwälder. Eine Woche lang werden ihre erstaunlichen Fähigkeiten genauer unter die Lupe nehmen und darüber sprechen, wie wir alle zu ihrem Schutz beitragen können.

Bildnachweis: Das Titelfoto dieses Blogs wurde mit freundlicher Genehmigung von Louw Claassens via Project Seahorse zur Verfügung gestellt.