Spenden

Die Environmental Justice Foundation (EJF) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich weltweit für den Schutz der Umwelt und die Verteidigung der Menschenrechte einsetzt.

Umweltsicherheit = Menschenrecht

Wir arbeiten weltweit an vorderster Front, um Umweltverbrechen und damit häufig einhergehende Verletzungen der Menschenrechte aufzudecken und mithilfe öffentlichkeitswirksamer Kampagnen bis auf die höchsten Regierungsebenen zu tragen.

Dabei vereint uns bei EJF eine gemeinsame Überzeugung: der Schutz unserer Erde und die Wahrung der Menschenrechte sind unmittelbar miteinander verbunden. Denn wir alle sind von der natürlichen Umwelt abhängig, die uns umgibt, weil sie unseren Lebensunterhalt, unsere Gesundheit und unser Wohlergehen sichert.

Ein Team – eine Mission

Arme und schutzlose Gruppen leiden am meisten unter den Folgen der Zerstörung unserer Erde. Wir geben denjenigen, die nicht gehört werden, eine Stimme und engagieren uns für…

  • ...den Schutz natürlicher Lebensräume für Mensch und Umwelt durch die Verknüpfung von Umweltsicherheit, Menschenrechten und sozialen Bedürfnissen.
  • ...die Erarbeitung und Umsetzung von Lösungen, wo sie am meisten gebraucht werden – durch Ausbildung von direkt betroffenen Menschen und Gemeinden zur Aufdeckung, Untersuchung und Bekämpfung von Umweltzerstörungen und damit einhergehenden Menschenrechtsverstößen.
  • ...die Aus- und Weiterbildung unserer Campaigner*innen in politischer Interessenvertretung, investigativer Recherche sowie modernster Videotechnologie, um Konflikte zu dokumentieren, Lösungsstrategien zu entwickeln und mithilfe wirksamer öffentlicher Kampagnen sowohl internationales Bewusstsein als auch nachhaltigen, globalen Wandel zu bewirken.

Filme – Berichte – Kampagnen

Unsere Campaigner*innen arbeiten in einigen der problematischsten Länder der Welt, gezeichnet von Konflikt, Korruption und brutalem Wettbewerb um natürliche Ressourcen. Wir verwenden Video- und Filmmaterial in Kombination mit neuesten digitalen Technologien, um Bedrohungen der Umweltsicherheit und damit einhergehende Menschenrechtsverletzungen aufzudecken und zu dokumentieren.

Unsere Untersuchungen nutzen wir, um von Umweltzerstörung betroffene Menschen und Gemeinden vor Ort zu schulen, ihnen eine starke Stimme zu geben und so Konflikte letztendlich bis auf die höchsten Regierungsebenen zu tragen.

Wir verbinden Umweltschutz, Menschenrechte und soziale Bedürfnisse direkt miteinander. Indem wir Umweltsicherheit aus der Perspektive der Menschenrechte betrachten, können wir mehr globale Aufmerksamkeit und Unterstützung generieren, um unsere Ziele zu erreichen.

Steve Trent, EJF-Geschäftsführer